zur Bereichsnavigation | zum Text | zur globalen Navigation
 
 
     
  blue rhythm news . neues von der world music
39 40 41 42 43
 
 
contents
feature
abonnieren
backissues

Jazz thing 81
Nummer 81
November 2009 - Januar 2010

Worldtronics 2009
Blue Rhythm Newsletter
abonnieren
abbestellen
19.10.2009
 
05.10.2009
 
21.09.2009

Toy SelectahDas Haus der Kulturen der Welt holt vom 25. bis 28.11. in seiner nun etablierten Worldtronics-Reihe wieder interessante Electronic-Acts aus verschiedenen Kontinenten an die Spree. Eine „Hybrid-Oper“ gibt es zur Eröffnung mit den Lappetites: Zwischen elektronischem Songwriting, Club, Neuer Musik und Multimedia wird sich ein Video-Tryptichon von Vaterfiguren, Erzählstimmen, Sänger, programmierter und live gespielter Elektronik auf der Bühne manifestieren. Spätestens seit Fatih Akins Film „Crossing The Bridge“ ist der Einstürzende Neubauten-Bassist Alex Hacke als Experte für progressive türkische Töne bekannt: So ist er genau der Richtige, um mit Batur Sönmez/Antarktika, Proudpilot, Nekropsi, Brenna MacCrimmon und den Whirling Dervishes einen „Krach in Istanbul“-Abend zwischen Harsh Noise, Metal und Psychedelic zu präsentieren.

Mit I-GO aus Shanghai und The Analog Girl aus Singapur feiert der Synthie-Pop der Achtziger am dritten Festivaltag in Südostasien fröhliche Urständ'. Das Finale stellt die elektronischen Ausgestaltungen der Cumbia in den Fokus, mit Pultmeistern vom mexikansichen Moterrey bis nach Buenos Aires, Star des Abends ist Toy Selectah (Foto). Um die Konzertabende herum gibt es auf den Worldtronics Panels, Workshops und einen Fachmarkt für Labels, Plattenläden und Produzenten von Hard- und Software.

hkw.de/de/programm/2009/worldtronics09/projekt-detail_3.php

 
Bei den Worldtronics gibt es Synthi-Pop aus Südostasien und Electronic Cumbia mit Toy Selectah.