zur Bereichsnavigation | zum Text | zur globalen Navigation
 
 
     
  blue rhythm news . neues von der world music
39 40 41 42 43
 
 
contents
feature
abonnieren
backissues

Jazz thing 81
Nummer 81
November 2009 - Januar 2010

Strut-News: Allen & Astatke
Blue Rhythm Newsletter
abonnieren
abbestellen
21.09.2009
 
07.09.2009
 
24.08.2009

Mulatu Astatke In der „Inspiration Information“-Serie des Strut-Labels, die von unkonventionellen Aufeinandertreffen zweier Musiker lebt, widmet sich die vierte Veröffentlichung einem spannenden Gipfel zwischen Tony Allen und Afrobeat-Fan Jimi Tenor. Der Finne brachte zu den am 16. Oktober erscheinenden Sessions, die in Berlin, Helsinki und Paris aufgenommen wurden, Mitglieder seiner Band Kabu Kabu mit. In ausgesprochen lockerer Jam-Laune reicht das Spektrum von eher herkömmlichen Afrobeat-Nummern über grimmige, von Politkommentaren befeuerte Mixes mit traditioneller Perkussion, hitziger Flöte und flirrenden Electronica bis hin zu ausladenden freien Strukturen, die gar einen fernöstlichen Touch haben.

Nach der erfolgreichen Zusammenarbeit des Äthiopiers Mulatu Astatke und der Londoner Psychjazz-Formation Heliocentrics (Inspiration Information-Kapitel Nummero 3!) taucht Strut nun noch tiefer in die ostafrikanische Nostalgie ein und gräbt mit „New York – Addis- London - The Story Of Ethio Jazz“ (VÖ: 23.10.) in der Vita des kosmopolitischen Vibraphonisten und Keyboarders. Die CD umfasst Astatkes frühe Aufnahmen in England aus dem Jahre 1965, seine Fusion-Bestrebungen in New York und seine in Addis Abeba entstandenen Einspielungen, die seine eigene Stilkreation namens Ethio-Jazz definierten.

www.strut-records.com

 
"Retrospektive auf den Ethio-Jazz von Mulatu Astatke erscheint auf Strut."/a>