zur Bereichsnavigation | zum Text | zur globalen Navigation
 
 
     
  blue rhythm news . neues von der world music
39 40 41 42 43
 
 
contents
feature
abonnieren
backissues

Jazz thing 81
Nummer 81
November 2009 - Januar 2010

Soul-Herbst: Alt trifft Neu
Blue Rhythm Newsletter
abonnieren
abbestellen
07.09.2009
 
24.08.2009
 
10.08.2009

Melanie FionaEin Dreierpack zeigt, dass der Retro-Soul in der Erblinie von Amy Whinehouse, Sharon Jones, Duffy und Lilly Allen hüben und drüben des Atlantiks noch immer Zuwächse verzeichnet. Tower Of Power öffnen auf ihrem „Great American Soulbook“ (Care/edel kultur) die Pforten für Klassiker von „Mr. Pitiful“ bis „Me & Mrs. Jones“. Unterstützt werden TOP von einer All Star-Sangesriege verschiedener Generationen, die von Tom Jones über Sam Moore bis zur Schweizer Soulentdeckung Stefanie Heinzmann reicht. Aus Toronto schaltet sich Melanie Fiona ein und kreuzt auf „The Bridge“ (Universal) gekonnt Retro und trendy R&B, der mindestens eine Klasse über den üblichen Beyoncé-Nachahmerinnen liegt.

Die Brightonerin Laura Vane setzt die Tradition der Landsfrauen Duffy und Lilly Allen fort und bietet mit „Laura Vane & The Vipertones" (Unique/Groove Attack) feine Anachronisten-Kost mit ihrer holländischen Backing Band. Letztlich wollen wir das Soulpaket noch mit einer gedruckten Empfehlung beschließen. Anfang Oktober erscheint die 4. Ausgabe des Magazins „Uptown Strut“: Auch hier trifft Altes auf Neues unter einer globalen Soulphilosophie: Laura Vane wird hier genauso porträtiert wie Anthony Hamilton und der auf den Motown-Geschmack gekommene Raphael Saadiq, es gibt einen Nachruf auf Marvin Gaye und die Story einer DJ-Plattensafari durch Westafrika.

verlag.b9space.de

 
Uptown Strut: Neue Zeitschrift mit Schwerpunkt Soul